header

In der Elternarbeit verfolgen wir den Anspruch, den Eltern:

  1. als Erziehungspartner zur Verfügung zu stehen,
  2. vielfältige Rückmeldungen über Ihr Kind zu geben, um Sie an den kleinen Entwicklungsschritten teilhaben zu lassen
  3. unsere Arbeit transparent zu machen,
  4. Gelegenheiten zu schaffen, dass Sie sowohl die pädagogischen Mitarbeiter als auch andere Eltern kennen lernen und sich unserer Kindergartengemeinschaft zugehörig fühlen können.

Gesetzliche Grundlage

Bayerisches Kinderbildungs- und Betreuungsgesetz (BayKiBiG) Art. 14
(1)Eltern und pädagogisches Personal arbeiten partnerschaftlich bei der Bildung, Erziehung und Betreuung der Kinder zusammen.
(2)Die pädagogischen Fachkräfte informieren die Eltern regelmäßig über den Stand der Lern- und Entwicklungsprozesse ihres Kindes in der Tageseinrichtung.
Sie erörtern und beraten mit ihnen wichtige Fragen der Bildung, Erziehung und Betreuung des Kindes.

Um diese Zusammenarbeit zu praktizieren nutzen wir viele verschiedene Wege und Möglichkeiten:

  • Flaschenpost (Elternzeitung)
  • Magnetwand
  • Elternabende
  • Elternstammtisch
  • Elterngespräche (mindestens eins im Jahr)
  • Plakate über Projekte
  • Tür- und Angelgespräche
  • Feste/Feiern
  • Mithilfe und Hospitation der Eltern
  • Elternbeirat
  • Elterncafé

Flaschenpost       

Regelmäßig gibt es im Kindergarten eine interne Kigazeitung  (Flaschenpost). In dieser sind aktuelle Projekte, Ausflüge oder Themen für die Familien beschrieben. Kommende Aktionen werden angekündigt oder vergangene Feste usw. reflektiert. Sie dient der Transparenz unserer Arbeit mit den Kindern.

Magnetwand

Ein täglicher Blick darauf verrät allen Familien die aktuellsten und wichtigsten Informationen zum Kigaalltag.Wichtige Post bekommen alle Eltern persönlich über dem Platz ihres Kindes aufgehängt.

Elternstammtisch/Elternabend

Es gibt zwei Formen einen Elternabend zu begehen:
1. Der gruppeninterne Elternabend. Er findet in der eigenen Gruppe oder als Stammtisch außerhalb des Kindergartens statt und dient dem Kennenlernen, dem Austausch und dem Besprechen der eigenen Gruppensituation oder aktueller Themen.
2. Der gruppenübergreifende Elternabend.    Geladene Referenten sprechen zu verschiedenen Themen, die vom Elternbeirat und dem Kindergartenteam ausgewählt werden.

Elterngespräch

Ein geplantes und vorbereitetes Einzelgespräch in ruhiger Atmosphäre im Kindergarten zum Austausch zwischen Eltern und pädagogischem Personal um die Erziehungsarbeit aufeinander abzustimmen oder bei Problemen Lösungen zu finden. Diese Gespräche finden auf jeden Fall 1x jährlich statt. Karteikästen mit je einer Karte für jedes Kind stehen in jedem Funktionsraum bereit, so dass jedes Teammitglied auch Kinder aus anderen Gruppen in verschiedenen Situationen beobachten kann und diese dann in die Vorbereitung des Elterngespräches mit einfließen können.

Elternecke

Ein gemütlicher Sessel lädt ein, sich zu setzen und unsere Kindergarten-Portfolio-Ordner durchzublättern - ein Einblick in den Kindergartenalltag bieten diese Fotos aus dem Alltag von Aktionen, Projekten, Ausflügen...
In der Elternecke befinden sich ebenso Ordner, teilweise mit Flyern,zu Fachdienste/Elternratgeber/Schulen, Freizeitangebote/Veranstaltungen/Ferienangebote und Verkaufe/Suche/Kinderkleidermärkte.

Digitale Bilderrahmen

Hiermit möchten wir Ihnen Einblicke in unsere einzelnen Funktionsräume, aber auch in den Gruppenalltag bieten. Dort sehen Sie regelmäßig aktualisiert, welche Angebote und Projekte in den jeweils nebeneinander liegenden Funktionsräumen stattfinden und können vor der Gruppe Ihres Kindes auch immer mal wieder Bilder aus dem Gruppenalltag sehen.

Plakate/Aushänge/Rückblicke

Sind zu finden im Eingangsbereich des Kindergartens, an/ neben der Magnetwand und an oder neben den Gruppenzimmertüren. Hier finden Sie die wichtigsten Informationen vom Kindergarten oder von der Gruppe: Termine, Ferienregelung, Einladungen etc. Außerdem dienen sie der Transparenz unserer Aufgabe, wenn wir über Ausflüge, Projekte o. ä. Fotos und Erklärungen dazu aufhängen.

Tür- und Angelgespräch

Der kurze Austausch beim Bringen und Abholen des Kindes. Meist beinhaltet es aktuelle Informationen z. B. wie geht es dem Kind, was haben der Morgen und der Tag dem Kind gebracht.

Feste/Feiern

Verschiedene Feste und Feiern sind ein Höhepunkt im Jahresablauf und bringen Kindergarten, Eltern und Kinder in fröhlicher Atmosphäre zusammen z.B. Geburtstagsfeiern, Martinszug, Weihnachtsfeier, Sommerfest uvm.

Mithilfe/Hospitation

Bei vielen Gelegenheiten wünschen wir uns Ihre Mithilfe und Ihr Beiuns-Sein z.B. zum Schnuppern, um uns auf Ausflügen zu begleiten, Reparaturen zu übernehmen, St. Nikolaus zu spielen, zu kochen, backen, basteln, schminken..., und und und

Elternbeirat

Am Anfang des Kindergartenjahres wird nach § 11 des Bay.KiG der Elternbeirat von der Elternschaft gewählt, welcher aus meistens 12-14 Elternbeiräten besteht. Er ist ein wichtiges Gremium, um die Zusammenarbeit zwischen Kindergarten, Träger und Eltern zu fördern. Form der Zusammenarbeit sind Elternbeiratssitzungen, Planung und Durchführung gemeinsamer Feste und Ausflüge. Bei    wichtigen Entscheidungen wird der Elternbeirat als Vertreter aller Eltern des Kindergartens informiert und miteinbezogen.

Eltercafé

Einmal im Monat treffen sich Eltern in gemütlicher Runde in den Räumen der U-Boot Gruppe zu einem Kaffee um sich auszutauschen und beisammen zu sein.

­