header

Wo können die Kinder bei uns im Kindergartenalltag mit entscheiden:Wo können die Kinder bei uns im Kindergartenalltag mit entscheiden:

– Was ihr Garderobensymbol sein soll.
– Wer der Spielpartner sein soll
– Was bei Stuhl-/Mittagskreisen Inhalt sein soll
– Wann sie frühstücken gehen.
– Wo sie spielen/tätig werden möchten.
– An welchem Projekt sie teilnehmen möchten.
– Was unser Faschingsthema sein soll.
– Wie die Räume gestaltet werden sollen.
– Wie bestimmte Festen und Feiern gestaltet werden (Essen, Spiele).
– Welche Regeln und Konsequenzen es z.B. in Rollenspielbereichen gibt.
– Welche Laterne es für St. Martin basteln möchte oder welches Geschenk die Mamazu Muttertag bekommen soll.

Wir sehen jedes Kind als eine eigenständige Persönlichkeit, die einen Schatz an Ideemitbringt und seine Umwelt aktiv mitgestalten kann/will. Von daher wollen wir alle Kindervon Anfang an in unseren Kindergartenalltag miteinbeziehen. Wir zeigen ihnen damit, dass wir sie und ihre Meinung wahrnehmen und schätzen. Ihr Selbstbewusstsein wächst.Außerdem entwickeln die Kinder demokratische Fähigkeiten, durch Abstimmungen,Konferenzen und die eigene Meinung vortragen und vertreten.Weiter bringen wir den Kindern damit auch ein Stück Vertrauen entgegen, wenn sie unter Einhaltung der vorher gemeinsam festgelegten Regeln auch Spielbereiche, z.B. den Garten, allein nutzen dürfen. Sie genießen Freiräume, wo sie sich unbeobachtet und unkontrolliert fühlen. Bei Verstoß gegen Regeln erfolgen die ebenfalls vorher vereinbarten Konsequenzen, z. B. kann das Kind eine Zeit lang nicht mehr unbeaufsichtigt spielen.Kinder kontrollieren sich gegenseitig und achten darauf, dass Regeln eingehalten werden.

­